fbpx Zum Inhalt

Abfalleimer im Bad

Was recyceln? Was wegwerfen?

Der Abfalleimer im Bad enthält sehr unterschiedliche Abfälle, wovon viele recycelt werden können. Werfen Sie auf keinen Fall Abfälle ins WC, denn sie könnten die Kanalisation verstopfen und schaden zudem der Wasseraufbereitung in der Kläranlage.

Berühren Sie die Abfälle.

 

Wegwerfrasierer

Die Kombination aus Plastik und Metall macht es schwierig, diesen Artikel zu recyceln. Er gehört in den Abfalleimer. Warum nicht den Abfall für die Kehrichtverbrennungsanlage verringern und einen Rasierer benutzen, bei dem nur die Klingen ausgewechselt werden?

Kleine Kartonverpackungen

Geben Sie Verpackungsschachteln von Medikamenten, Kosmetikprodukten, Crèmes oder Zahnpasta ins Altpapier zum Recyceln.

Glasbehälter

Flaschen und kleine Flacons gehören in den Glassammelbehälter.

Kartonrolle

Die WC-Papierrolle besteht bereits aus recyceltem Karton, kann aber wieder in den Papierrecyclingprozess zurückgegeben werden.

Kompostierbare Abfälle

Warum organische Rohstoffe in die Kehrichtverbrennungsanlage schicken, wo sie doch verkompostiert dem Garten und den Feldern zugute kommen?

Medikamente

Im Sinne des Gesetzes sind Medikamente als "Sonderabfall" zu betrachten, die nicht mit dem Haushaltsmüll entsorgt werden dürfen. Auf nationaler Ebene gibt es allerdings keine gesetzliche Verpflichtung für Apotheken, Medikamente zurückzunehmen (die Sammelstellen variieren je nach Kanton), aber die meisten Apotheker sind gewillt, sie anzunehmen und zahlen die Entsorgungsgebühren selbst.

Werfen Sie abgelaufene oder nicht mehr benötigte Medikamente nicht in den Abfalleimer, denn sie könnten herausrutschen und von Kindern oder Vögeln verschluckt werden. Werfen Sie sie auch nicht ins Waschbecken oder in die Toilette, denn viele Medikamente enthalten Substanzen, die den Stoffwechsel von Fischen beeinträchtigen und letztendlich auch das Trinkwasser verschmutzen.

Plastik

In der Schweiz wird die Bevölkerung dazu angehalten, PET (Polyethyleneterephtalat) ausschliesslich von Getränkeflaschen und PE (Polyethylen) von Milchflaschen separat zu sammeln. In einigen Gemeinden wird anderes Plastik aus den Haushalten getrennt gesammelt und zu Granulat verarbeitet, das zur Herstellung neuer Materialen verwendet wird. Wenn diese Rückgewinnung von Ihrer Gemeinde noch nicht angeboten wird, werfen Sie diese Plastikabfälle in den Abfalleimer.

Aluminium

Die leere Aspirindose kann in den Sammelbehälter für Alu gegeben werden. In einigen Sammelstellen werden Alu und Weissblechdosen zusammen gesammelt und später mit grossen Magnetabscheidern getrennt.

Verbundabfälle

Dies alles nennt man "Verbundabfall", das heisst Abfall aus verschiedenen Materialien, die nur schwer zu trennen sind. Sie gehören in den Abfalleimer und nicht ins WC, damit sie die Kanalisation nicht verstopfen. Tampons und Hygienebinden gehören ebenfalls in den Abfalleimer, damit sie die Abwasserrohre nicht verstopfen sowie das Abwasser nicht unnötigerweise belasten.