fbpx Zum Inhalt

Sack für Säcke

tipp

Plastiksäcke: wiederverwenden ja,
aber wenn möglich, gar nicht erst benutzen

Wir produzieren viel zu viel Abfall. Und auch wenn wir so viel wie möglich davon recyceln, müssen wir trotzdem lernen, Abfall gar nicht erst zu produzieren. Zum Beispiel, indem wir auf Plastiksäcke verzichten.

Berühren Sie die Bildchen.

 

Plastiksäcke und -beutel wiederverwenden

Die Plastikbeutel, die man beim Einkaufen erhält, werden meist nur wenige Minuten benutzt, bevor sie im Abfalleimer landen. Man kann sie aber auch in einem „Sack für Säcke“ aufbewahren, wo sie nicht viel Platz benötigen und bei Bedarf noch einmal verwendet werden können...

Ganz schön praktisch, so ein Sack für Säcke

Ein einfacher Stoffschlauch, dessen zwei Öffnungen mit einem Gummizug zusammengezogen werden. In der Küche aufgehängt ist er nicht nur praktisch, sondern auch dekorativ.

 

Plastiksäcke wenn möglich vermeiden

Eine Einkaufstasche aus Stoff, das gute alte Einkaufsnetz oder ein Rucksack: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Einkäufe ohne Plastiktaschen nach Hause zu bringen. So lässt sich nicht nur Erdöl sparen (denn Plastik wird aus Erdöl hergestellt), sondern auch Abfall vermeiden, der verbrannt oder auf die Deponie gebracht werden muss.