Zum Inhalt

Kilowattstunde (kWh)

Berühren Sie den Schalter

Kilowattstunde (kWh)

Dies ist eine Einheit für Energiemenge. Kilo-Watt-Stunde (kWh) bedeutet "1000 Watt während einer Stunde". Dies entspricht zum Beispiel der elektrischen Energie, die zehn angeknipste Glühbirnen à 100 W während einer Stunde verbrauchen. Oder zehn Energiesparlampen à 20 W, die genauso viel Licht produzieren – aber während 5 Stunden.

In der Schweiz kostet eine kWh Strom je nach Region und je nach gewähltem Tarif (Nachttarif, Ökostrom...) zwischen 10 und 40 Rappen.

Gut zu Wissen: kWh wird auch für andere Energieformen als Elektrizität verwendet. Ein Liter Heizöl zum Beispiel entspricht 10 kWh, ein Kilo Holz: 4 kWh.

Den Jahresverbrauch eines Gerätes
oder einer Lampe berechnen

Um die Energiemenge zu berechnen, die eine elektrische Einrichtung in einem Jahr verbraucht, müssen Sie nur die Leistung (in Watt) mit der Anzahl Betriebsstunden multiplizieren. Zum Beispiel eine Wohnzimmer-Halogenlampe mit 250 Watt, die man 3 Stunden pro Tag während 300 Tagen pro Jahr benutzt (Abwesenheitstage zählt man nicht mit):

250 W x 3h x 300 (Tage) = 225'000 Wh, ergibt 225 kWh. Kostet die kWh 25 Rappen, belaufen sich die Stromkosten für die Lampe auf CHF 56.- pro Jahr.

Ein anderes Beispiel für eine Aquarium-Filterpumpe von 50 Watt, die ununterbrochen läuft:

50 W x 24h x 365 (Tage) = 438'000 Wh, ergibt 438 kWh. Bei 25 Rappen pro kWh kostet die Pumpe CHF 109.- pro Jahr.

kWh und CO2

Elektrizität verbrauchen bedeutet CO2 in die Atmosphäre freisetzen. Die pro kWh freigesetzte Menge dieses Gases hängt davon ab, wie der Strom hergestellt wird. Deshalb emittiert eine kWh Strom, die in einem Kohlekraftwerk erzeugt wird, mehr als ein Kilo CO2. Eine kWh aus einem Wasserkraftwerk entlässt hingegen weniger als 50 Gramm CO2 in die Umwelt (das CO2, das für die Konstruktion und den Unterhalt der Infrastrukturen freigesetzt wird, ist darin mitgerechnet). Da die meisten Länder über mehrere Stromquellen verfügen, spricht man vom "Energiemix", um die CO2-Menge, die pro kWh freigesetzt wird, abzuschätzen.