Zum Inhalt

Einen Radiator entlüften

menu Luft im Heizkörper Der Heizkörper ist oben kal Ein spezieller Entlüftungsschlüssel Automatische Entlüftung

Wassergeräusche ?

Es kann vorkommen, dass man im Zimmer rumpelnde und glucksende Fliessgeräusche von Wasser in den Heizungsrohren hört...

Berühren Sie die Icons.

 

 

Luft im Heizkörper

Dieses Geräusch stammt vom Heizkörper, der Luft enthält, statt randvoll mit Wasser gefüllt zu sein. Der Lärm ist nicht nur störend, er verringert auch die Heizleistung des Radiators beträchtlich.

 

Der Heizkörper ist oben kalt

Fühlen Sie mit der Hand, ob sich Luft im Radiator angesammelt hat: Ist er oben kühl, befindet sich dort Luft statt Warmwasser. Dann muss man den Radiator "entlüften", damit die unerwünschte Luft entweichen kann.

 

Ein spezieller Entlüftungsschlüssel

Die meisten Heizkörper haben ein Entlüftungsventil, das mit einem kleinen Vierkantschlüssel auf- und zugedreht werden kann. Normalerweise entlüftet man die Radiatoren bei ausgeschalteter Heizung. Beginnen Sie mit den Heizkörpern der obersten Etagen. Vergessen Sie nicht, einen kleinen Behälter unter das Ventil zu halten, bevor Sie es öffnen! Lassen Sie die Luft ausströmen (die oft schwefelhaltig riecht) bis Wasser austritt, und drehen Sie das Ventil anschliessend wieder gut zu.

Als Mieter sollten Sie sich an den Hausmeister oder die Hausverwaltung wenden.

Sind die Heizungsrohre gut entlüftet, füllen sie sich im Normalfall nicht so schnell wieder mit Luft. Luft verursacht Korrosionsschäden an Leitungen und Heizkörpern. Müssen Heizkörper mehrfach und regelmässig entlüftet werden, besteht irgendwo ein Problem.

 

Automatische Entlüftung

Manchmal ist die Heizung mit einem vollautomatischen Entlüftungssystem ausgerüstet. Meist sind diese Ventile im Estrich angebracht, d.h. an der höchsten Stelle im Gebäude. Der Luftdruck, bei dem Luft abgegeben werden soll, lässt sich mit einem Regler einstellen. Bei schlecht eingestellten Entlüftern sammelt sich Luft in den Heizkörpern der obersten Etage, die dann nicht mehr richtig heizen.